[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Uwe Leuchtenberg.

Meine Besucher im Landtag :


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Landfrauengruppe besucht den Landtag

Die Landfrauengruppe aus Tönisvorst und Kempen hat am Mittwoch, 3.9.2008, den NRW-Landtag in Düsseldorfer besucht. Der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Leuchtenberg aus Tönisvorst hatte die Gruppe zu diesem Besuch eingeladen.

Nach der Ankunft stärkten sich die Damen zunächst bei einem Frühstück in der Cafeteria des Landtags. Danach stand für eine Stunde die Einführung und Erläuterung in die parlamentarische Arbeit des Landtags auf dem Programm.

Im Anschluss folgte die Diskussionsrunde mit dem Abgeordneten, in der zunächst die Frage nach dem Tagesablauf eines Abgeordneten gestellt wurde. Weiterhin erläuterte Leuchtenberg seine Aufgabe in der SPD-Landtagsfraktion als energiepolitischer Sprecher und referierte in diesem Zusammenhang über das Thema "Energiesparmaßnahmen". Eine weitere Frage lautete, inwieweit Leuchtenberg seine Einflussnahme in den Ausschüssen geltend machen könne. Innerhalb der Diskussion wurden sowohl landes- als auch kommunalpolitische Themen seitens der Besucherinnen hinterfragt. Beispiele hierfür waren die Themen "Eiserner Rhein" oder die aktuellen Themen in Tönisvorst "Bücherei" oder "Querungshilfe am Altenheim in Vorst". Zum letztgenannten Thema legte der Abgeordnete seine bereits bekannte Position noch einmal unmissverständlich und klar in der Form dar, als er von einer notwendigen und zeitnahen Lösung durch die Verwaltung sprach.

 

- Zum Seitenanfang.