[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Uwe Leuchtenberg.

Freizeitanlage Pastorswall

Die Bürger haben 2007 ein umfangreiches Konzept zur Umgestaltung Freizeitanlage Pastorswall erarbeitet. Silke Depta, SPD-Mitglied im zuständigen Fachausschuss, hat sich in den vergangenen Jahren insbesondere dafür eingesetzt, dass das Konzept umgesetzt wurde. So konnte bereits ein gern von den Kindern angenommener Kletterturm aufgebaut werden, ein Ballfangzaun errichtet werden und die Büsche und Bäume ausgelichtet werden.

Veröffentlicht am 25.08.2009

Claudia Schuster und Uwe Leuchtenberg MdL

Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg und Wahlkreisbetreuerin Claudia Schuster waren während der SPD Aktion „Wir vor Ort“ im Bereich Sternstraße, Südstraße und Hasenheide unterwegs.

Ein wichtiges Thema, welches die Bürger an die Beiden herantrugen, war die Verkehrssituation. Zu schnelles Fahren und falsches, behinderndes Parken sind für einige Anwohner immer wieder Anlass für Verärgerung. Hier versprach Claudia Schuster, diese Probleme in der nächsten Fraktionssitzung mit den Kollegen des Verkehrsausschusses zu beraten und die Bürger zu informieren.

Veröffentlicht am 17.07.2009

Hans-Joachim van den Heuvel und Uwe Leuchtenberg MdL

Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg und Wahlkreisbetreuer Achim van den Heuvel haben während der SPD Aktion „Wir vor Ort“ mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern des Buchenplatz, Pastorsbuschs und der Pappelallee Gespräche geführt.

"Die meisten wohnen gerne hier und möchten auch in ihrer gewohnten Umgebung alt werden, haben jedoch täglich mit kleineren oder größeren Problemen zu kämpfen", so Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg.

Veröffentlicht am 07.07.2009

Eine klare Absage erteilte am 23.6.2009 die SPD Fraktion dem Bebauungsplan Laschenhütte in der öffentlichen Fraktionssitzung im Rathaus. Neben der Fraktion waren weit über 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger gekommen um das Thema zu diskutieren.

Bei der anschließenden, lebhaften Diskussion wussten Bürgermeisterkandidat Uwe Leuchtenberg und Planungsausschussvorsitzender Hans Joachim Kremser mit ihrer Position zu überzeugen.

Veröffentlicht am 26.06.2009

Viele Bürgerinnen und Bürger sind besorgt über die Pläne, auf einem Teil der Grünfläche zwischen Westring, Schelthofer Straße und Schwimmbad sieben Mehrgenerationenhäuser zu bauen. Die SPD Tönisvorst teilt die Sorgen der Anwohner. Unsere Mitglieder im Planungsausschuss, Johannes Funck und Ulrike Zitz, waren in die letzte Sitzung des Ausschusses gegangen, um gegen eine Bebauung dieser Grünfläche zu stimmen. Doch dann hat die CDU per Geschäftsordnungsantrag die Sitzung platzen lassen. Das hindert uns jedoch nicht daran, Sie über unsere Position zu informieren und mit ihnen zu diskutieren.

Veröffentlicht am 22.06.2009

- Zum Seitenanfang.